Klein-Heilig-Kreuz - Ein Wallfahrtskapelle der besonderen Art (1)

Die Wallfahrtskapelle Klein-Heilig-Kreuz, erstmals erwähnt in einer Urkunde vom 07. Juli 1348, liegt ca. zwei Kilometer von Kleinlüder entfernt nahe einem idyllischen Waldstück. Umgeben von zwei Gastronomien in nächster Nähe eignet sie sich vorzüglich für festliche Feiern. Aber auch zur Besinnung kann das ruhige Gemäuer einladen. Sie bietet für Wanderer einen Hort der Ruhe und für Schaulustige einen Ort klassischer Kirchengeschichte.


Erfahren Sie mehr über die Geschichte dieser einmaligen Kapelle, informieren Sie sich über die Feierlichkeiten, die in der Kapelle abgehalten werden können, betrachten Sie Bilder und scheuen Sie nicht, uns bei Fragen unverbindlich zu kontaktieren.

(1) Die folgenden Infos sind in Anlehnung an das von Pfarrer Vinzenz Trageser und Anton Keller im Jahr 1990 erschienene und im Klein-Heilig-Kreuz erwerbliche Handbuch erstellt worden.

Aktuelle Mitteilung





Praxistipps, Ideen, Links und Best-Practice-Beispiele für Pfarreien und Gruppen